Nabalon Sagasal - Stadtplan

nfertigung des Stadtplanes

Schnell fertige ich eine erste Collage an, zur Erstellung eines Stadtplanes für den Roman "Die Abenteuerlichen Reisen des Ulf Knochenbrecht".

Die Collage wird gescannt und digital weiter verarbeitet. Ab sofort wird der Stadtplan sowieso nur noch virtuell benötigt.

Falls jemals ein Druck angefertigt werden sollte, muss er mit den Scans und sehr starker Vergrößerung arbeiten.

Eine Karte der Stadt

Das hier ist eine Collage aus Aufklebern, Stickern, Geschenkpapier, Origamipapier und Hand Abdrucken.

Die Linien in den Mustern sollen später für den Stadtplan als Strassen und Strukturen und Gebäude dienen.

Die Collage hat zwei Bögen zu je 40cm x 20cm. Das ergibt den Maßstab 1:40.000 wobei dann jeder Zentimeter auf der Karte 400 Meter der Stadt darstellen würde. Für meine Zwecke noch zu ungenau. Ich möchte ja Strassennamen vergeben und Häuser einzeln darstellen. Ich brauche 1:1.000, also ein Millimeter Karte stellt einen Meter Stadt dar. Das würde eine Gesamtgröße von 3,2m x 0,8m ergeben und eine Art Tapetenrolle sein.

Das hebe ich mir für später auf, wenn ich die wichtigsten Teile der Stadt fertig habe.

Jetzt arbeite ich der Einfachheit halber mit Ausschnitten.

Nehmen wir für den Anfang den Standort von Albensal, einer Plastischen Chirurgie hinter der Sektterasse im 4. Bezirk.

Standort von Albensal

Die lange Hauptstrasse der "Ring" führt mehr oder weniger durch die Mitte der Stadt einmal im Kreis. Als "Startpunkt" wird gerne die Arena genommen, also das große Städtische Amphitheater, aber ich nehme den linken Rand der Karte, bzw. den rechten, denn es handelt sich ja um die Fläche der Innenseite eines Zylinders.

Vergrößern wir das Gebiet um den Albensal auf einen Maßstab von 1:1000, erkennen wir strassenähnliche Strukturen auf dem Geschenkpapier, das unseren Stadtplan abgeben soll. Das Bild hier hat einen Maßstab von 1:2000.

Strassenplan um Albensal

Hier steht jeder Millimeter für zwei Meter. Albensal hat also an Alandriels Pfad eine Front von 84 Metern, und an der Strasse Rosenspalier 152 Meter Gebäudefront. Die Strassen sind 12 Meter breit. Jetzt kann ich Straßennnamen vergeben und die Stadt "beleben".

Es sind auch noch viele Bezirke sehr weiß auf der Karte, daran muss ich noch arbeiten.