Snabul tritt auf, erneut!

Gespeichert von snabul am Fr, 08/31/2018 - 23:51

Was wir dringend brauchen sind professionelle Umgangsformen am Set! 

portrait des Künstlers snabul

Wir hatten einen kleinen, wenig geschätzten Auftritt in der Kirchgasse, letzte Woche, mit Michael Klotzki "and friends". Dafür gab es nicht mal ein "Danke Schön". Auch das Publikum war ziemlich langweilig und lahm. 

Elektronische Musik

Gespeichert von snabul am Fr, 06/01/2018 - 12:45

ein esx-1 von korg

Warum Elektronische Musik erzeugen, statt richtige Instrumente spielen?

Ein richtiges Instrument zu spielen erfordert viel Übung, Fleiß und jahrelange Unterweisung durch einen Lehrer, wie zum Beispiel Abbas Mashajekh. Ein elektrisches Instrument ist anders. 

Surrealismus

Die vom französischen Schriftsteller André Breton schon vor 100 Jahren in Paris beschriebene surrealistische Bewegung beschreibt die "Wirklichkeit" des Menschen im Unbewussten und benutzt Rausch- und Traumerlebnisse oder Zufallsereignisse als Quelle der künstlerischen Eingebung. Sie bemüht sich, "Bewusstsein und Wirklichkeit global zu erweitern und alle geltenden Werte umzustürzen". Die „bürgerliche“ Kunstauffassungen wird radikal und provokant abgelehnt. Der Surrealismus ist insofern anarchistisch und revolutionär, künstlerisch gesehen... 

Der Goldfisch

Goldfisch im Glas

Der Goldfisch

 

Ein Glas steht auf dem Bücherbrett

Die Aussicht hier ist wirklich nett

Dort zwischen Brecht und irgendwas

Da lebt ein Fisch in seinem Glas

 

Blubb, blubb, blubb, blubb

 

Die Welt um ihn ist kugelrund

Das Plastikschiff ist etwas bunt

Die Alge grün, der Kies ist weiß